1. Specials
  2. NRW
  3. Wuppertal

1300 neue Unterschriften gegen die Forensik

1300 neue Unterschriften gegen die Forensik

Aktionstag: Bürgerinitiative spricht von vollem Erfolg.

Wuppertal. Bei einem Aktionstag am Samstag in Wuppertals Innenstädten haben Mitglieder der Bürgerinitiative „Keine Forensik auf Lichtscheid“ nach eigenen Angaben mehr als 1300 neue Unterschriften gegen die Forensik-Pläne des Landes in Wuppertal gesammelt. „Unser Aktionstag war ein voller Erfolg“, hieß es demzufolge auf der Internet-Seite der Initiative, bei der damit nach eigener Aussage mehr als 3000 Wuppertaler gegen die Forensik unterschrieben haben.

Angesichts dieses Zuspruchs hat die Bürgerinitiative für die kommenden Wochen weitere Aktionen angekündigt, unter anderem eine Kundgebung am 8. Dezember — nähere Infos dazu soll es in den nächsten Tagen geben. Eine weitere Bürgerinitiative nahe des alternativen geplanten Forensik-Standorts Kleine Höhe hat mittlerweile nach eigener Aussage mehr als 7500 Protest-Unterschriften gesammelt. Mehr Infos dazu gibt es im Internet.