1. Specials
  2. NRW
  3. Kreis Viersen

Kater Gizmo sucht ein neues Zuhause

Kater Gizmo sucht ein neues Zuhause

Der sieben Jahre alte Kater sucht ein neues Zuhause.

Nettetal. Gizmo möchte am liebsten den ganzen Tag gekrault werden. Dann schnurrt er rekordverdächtig. Ansonsten hält er sich im Nettetaler Tierheim zurück. „Unter seiner gemütlichen Decke fühlt er sich sicher“, sagt Tierheimleiter Ralf Erdmann. Vorsichtig hebt er den weichen Stoff an — neugierig, blicken zwei sandfarbene Augen aus dem Korb.

Sobald ein Tierfreund ihn streichelt, ist Gizmo restlos entzückt. „Meistens schafft er es dann, dass wir uns ein paar Minuten Zeit nehmen, um mit ihm zu schmusen“, sagt Erdmann.

Da sich Gizmo stets unter seiner orangefarbenen Decke versteckt, fällt er Tierheim-Besuchern kaum auf. Zu sehen ist lediglich ein Stoffhügel im Korb. „Wenn man ihn dann aber streichelt, ist er total verschmust und möchte gar nicht, dass man aufhört“, sagt Erdmann über den schwarzen Kater.

Mit glänzenden Augen mustert der siebenjährige Kater seinen Besuch und hofft auf eine weitere Streicheleinheit. Im zukünftigen Zuhause braucht er keinen Freigang. „Gizmo ist eher schüchtern und sicher froh, wenn er im Haus einen hübschen Kuschelplatz hat“, sagt Erdmann. Balkon oder Garten würde Gizmo mit der Zeit sicher entdecken wollen, aber als Wohnungskater kommt er bestimmt auch gut zurecht. Mit Artgenossen würde sich Gizmo verstehen.

Sein leicht keilförmiger Kopf lässt vermuten, dass vielleicht eine Siam-Katze eine seiner Vorfahren war. Dies würde auch seine ausgeprägte Menschenliebe erklären, denn Siam-Katzen sollen Schnurrer sein, die besonders an ihren „Dosenöffnern“ hängen.

Wer sich für Gizmo interessiert, sollte sich mit dem Tierheim Nettetal, Tel. 02153/3785, in Verbindung setzen.