Unfall Auto überschlagt sich bei Ausweichmanöver - zwei Schwerverletzte

Willich · Eine 21-jährige Autofahrerin ist von der Straße abgekommen und hat sich mehrmals überschlagen. Sie und ihr Beifahrer wurden in ein Krankenhaus gebracht.

 Bei dem Versuch, einem Tier auszuweichen, ist eine 21-jährige Autofahrerin in Willich von der Straße abgekommen.

Bei dem Versuch, einem Tier auszuweichen, ist eine 21-jährige Autofahrerin in Willich von der Straße abgekommen.

Foto: Knappe, Jörg

Bei dem Versuch, einem Tier auszuweichen, ist eine 21-jährige Autofahrerin in Willich (Kreis Viersen) von der Straße abgekommen und hat sich mehrmals überschlagen. Die Frau und ihr 18 Jahre alter Beifahrer wurden dabei schwer verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Eine vorausfahrende Zeugin habe den Unfall am späten Freitagabend im Rückspiegel beobachten können.

Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestehe wohl nicht, sagte ein Polizeisprecher. Ein weiterer Mitfahrer blieb unverletzt. Nähere Angaben zum Tier gab es zunächst nicht.

(dpa/lnw)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort