Weltkindertag: Angebote von Origami bis Zoo

Am Sonntag wird der Weltkindertag gefeiert. Auf der Stadtwaldwiese gibt es jede Menge Aktionen.

Weltkindertag: Angebote von Origami bis Zoo
Foto: Dirk Jochmann

Krefeld. Mit Spaß, Spiel und Sport kommt das dritte große Familienfest der Stadt daher. Es erinnert an den Weltkindertag und diesmal auch noch an den 25. Jahrestag der Unterzeichnung der Konvention für Kinderrechte.

Zwischen Stadtwaldhaus und Weiher gibt es rund um die Konzertmuschel so viele Angebote wie nie. Familien finden an den einzelnen Ständen sinnvolle und gute Beschäftigungen. Die Veranstaltung findet am Sonntag, 14. September, zwischen 13 und 18 Uhr statt.

„Zehn Partner mehr als im vergangenen Jahr sind dabei“, berichtet der Beigeordnete Gregor Micus und wirbt für das große Familienfest, für das das städtische Kinder- und Jugendbüro verantwortlich zeichnet. „36 Partner haben wir gewonnen. Die Angebote sind alle kostenlos.“ Am Stand des Büros und dem von Unicef werden Informationen zur Kinderrechtskonvention gegeben.

Die Angebote an den Ständen reichen von Origami und japanischer Kalligraphie über verschiedene Hilfsdienste, die ihre Einsatzfahrzeuge mitbringen, bis zum Zoo und Zirkel 11, die orientalisches Trommeln anbieten. Auch das Maskottchen Freddy Fair will kommen.

Neu dabei sind beispielsweise die Mitarbeiter der Hochschule Niederrhein mit Bewegungsspielen, der Kirschkamperhof, der Bogenschießen im Programm hat, oder das Katholische Forums, das die Slackline spannt. Im Zirkuszelt gibt es ein Programm mit dem Mobifant.

Auf der Bühne ist Britta Weyers aktiv. Sie ist unter anderem als Moderatorin aus der „Maus“-Show bekannt. Dort geht es um 13 Uhr mit dem Blechbläser-Spielkreis los. Dann wird getanzt und gesungen, bis die Big Band der Musikschule ab 17 Uhr auftritt und den Tag beschließt.

Da der Andrang besonders bei schönem Wetter groß sein wird, empfiehlt es sich, mit dem Fahrrad zu kommen oder ab 12.45 Uhr den Shuttle-Bus der Stadtwerke ab Sprödentalplatz zu nutzen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort