1. Specials
  2. NRW
  3. Krefeld

Stadtradeln: Krefelder rekordverdächtig

Stadtradeln: Krefelder rekordverdächtig

823 Teilnehmer traten für die Aktion in die Pedale. Bundesweit belegt die Seidenstadt damit Platz neun.

Krefeld. Die Aktion „Stadtradeln“ wird mit einem Rekordergebnis zu Ende gehen. Allein in Krefeld traten 823 Teilnehmer in die Pedale — fast doppelt so viele wie im Vorjahr. Sie waren in 33 Teams unterwegs und legten 200 723 Kilometer zurück. 2011 waren es nur 127 660 Kilometer gewesen.

Oberbürgermeister Gregor Kathstede wird die Krefelder Teilnehmer am kommenden Montag, 22. Oktober, in einer Feierstunde im Rathaus ehren. Die bundesweite Aktion ist zwar noch nicht in allen Kommunen abgeschlossen, das Rekordergebnis steht jedoch bereits fest.

2011 hatten 20 416 aktive Radler aus 57 Städten in Deutschland an der Aktion teilgenommen und 3 957 093 Kilometer erradelt. Das ist schon jetzt weit übertroffen worden. Aktuell haben die Radler 10 039 536 Kilometer erstrampelt.

Beim Stadtradeln wird die zurückgelegte Strecke in den durchschnittlichen Ausstoß von Kohlendioxid eines Autos umgerechnet. So haben allein die Krefelder Radler eine Ausschüttung von 28 904 Kilogramm Kohlendioxid vermieden.

Wie Krefeld im Vergleich der Kommunen abschneidet, stellt sich Ende Oktober heraus, wenn die Übersicht aller 167 Städte und Gemeinden vorliegt. Zurzeit liegt Krefeld auf Platz neun, vor Bonn (191 187 Kilometer) und hinter Essen (225 065 Kilometer). An der Spitze steht Dresden mit fast einer Million Kilometern.

Auch intern gab es einen Wettkampf in Krefeld. Die Schule mit den meisten Teilnehmern war das Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium mit 216 Schülern. Die wiederum teilten sich in vier Teams auf, wobei das beste Team, die Klasse 5b, mit 3966 Kilometern glänzte. Als insgesamt bestes Krefelder Team zeichnete sich der Vorjahres-Sieger, der Verein Linker Niederrhein aus, der diesmal auf 35 168 Kilometer kam. Auf Rang zwei folgt das Team Vierspitz Naturkost mit 20 338 Kilometern, Dritter wurde die Radsport-Abteilung des Hülser SV mit 16 012 Kilometern.

In der Einzelwertung siegte Jochen Melles vom Team Vierspitz mit 2304 Kilometern vor Klaus Hüllenhagen (Team Königshofer Pedalritter, 1881 Kilometer) und Michael Rath (Team Michael on Tour, 1858 Kilometer).