Jecke Ecke: Polonaise mit der Leibgarde der Prinzessin

Jecke Ecke: Polonaise mit der Leibgarde der Prinzessin

Krefeld. Die Leibgarde der Prinzessin Nina I. (Bossers) ist am Samstag zum Gardeappell im Stadtwaldhaus angetreten. Während die Gäste spätestens zur Polonaise so richtig in Bewegung gerieten, musste auch die Prinzessin mit ihrem Prinzen Tobias I. (Stümges) ran.

So holten zum Beispiel die „Krähenfelder“ die närrischen Durchlauchten auf die Bühne.

Die Braunschweiger Narrenzunft lädt zum Mitschunkeln ein: Am Samstag, 14. Januar, 20 Uhr, steigt in der Uerdinger Halle des Berufskolleg Uerdingen, Alte Krefelder Straße 93, die „Große Kostümsitzung“ der Karnevalsgesellschaft. Einlass ist um 18.30 Uhr. Karteninfo unter Telefon 563654.

Auch bei den Damen hat die Uniform zu sitzen: Das I. Krefelder Amazonencorps veranstaltet am Samstag, 14. Januar, seinen traditionellen Uniformappell. Um 20 Uhr startet das närrische Treiben auf der Galopprennbahn im Stadtwald. Das Thema des selbstgestalteten Abends zu Ehren der Kommandeuse Heike Krouß bleibt bis zum Schluss ein wohlgehütetes Geheimnis.

Der Jubiläumsempfang der Mösche-Männekes findet in dieser Session am Sonntag, 15. Januar, im Mercure-Hotel in Traar statt. Los geht es natürlich um 11.11 Uhr . Auf dem Programm stehen auch Ehrungen und die Ernennung des Landtagsabgeordneten Ulrich Hahnen (SPD) zum Ehrensenator.

Mehr von Westdeutsche Zeitung