Andrea Berg zieht in die Jury von DSDS ein

Krefeld. Ob’s an der schwächelnden Quote liegt? Kurz vor der Entscheidung bei der RTL-Casting-Show Deutschland sucht den Superstar (DSDS) kramte Dieter Bohlen am Samstagabend noch eine Überraschung hervor: Nächsten Samstag, 27. April, wird Andrea Berg in der Jury sitzen.

Die gebürtige Krefelderin, mit 1,7 Millionen verkauften Tonträgern Deutschlands Superstar in Sachen Schlager, nimmt dann zwischen Bill und Tom Kaulitz von Tokio Hotel Platz. Bohlens Begründung für Bergs Berufung: Er brauche dringend musikalischen Sachverstand. Unter den letzten vier Kandidaten der Show ist mit Beatrice Egli eine Sängerin, die mit Vorliebe deutschen Schlager zum Besten gibt. Zieht Egli ins Finale ein, bleibt Berg der nunmehr fünfköpfigen Jury vielleicht erhalten.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort