Altweiber 2019 in Düsseldorf: Feuerwehr zieht erste Bilanz

Karneval : Altweiber 2019 in Düsseldorf: Feuerwehr zieht erste Bilanz

An Altweiber sind wieder zahlreiche Menschen durch den Rettungsdienst versorgt worden. Einige Minderjährige mussten wegen zu viel Alkohol behandelt werden.

Die Feuerwehr hat am Donnerstag eine erste Bilanz zum Altweibertreiben in Düsseldorf gezogen. Bis 18 Uhr hat der Sanitätsdienst in den Unfallhilfestellen demnach 185 Karnevalisten versorgt - 2018 waren es noch 195. 77 davon mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bis zum Abend mussten 23 Minderjährige wegen zu starken Alkoholgenusses versorgt werden, teilten die Rettungskräfte weiter mit - 2018 seien es noch sieben gewesen. Es habe - wie im vergangenen Jahr - zunächst keine Schnittverletzungen durch Glas gegeben. Das Verbot zeige Wirkung.

Mehr von Westdeutsche Zeitung