WZ-Schulpreis: Grundschulen - Kultur und Wissen für alle

WZ-Schulpreis: Grundschulen - Kultur und Wissen für alle

Medien, Kultur, Wissenschaft — das Spektrum ist breit.

Düsseldorf. Der 1. Preis (2000 Euro) geht dieses Jahr an die Konkordiaschule für den Aufbau eines naturwissenschaftlichen Profils. Für Experimente wurde ein didaktisches Konzept erarbeitet, Kooperationspartner helfen u.a. mit Materialien.

Die Montessori-Grundschule Lindenstraße erhält für ihre Montessori-Werkstatt den 2. Preis (1000 Euro). Mit Partnern hat die Schule ein offenes Atelier zum Malen und Werken aufgebaut, das von den Schülern begeistert aufgenommen wird und auch sozialer Treffpunkt ist.

Den 3. Preis (je 500 Euro) teilen sich die Paul-Klee-Schule, die Kindern Kulturbesuche ermöglicht, die sonst kaum Zugang dazu haben, sowie die Grundschule Lörick — sie hat das Eltern-Kinder-Sportfest „Tintilympics“ organisiert, im Sommer folgt die zweite Auflage.

Auch ausgezeichnet: die Franz-Vaahsen-Grundschule, sie setzt auf moderne Medien im Unterricht, bald startet die Medien-Projektwoche.

Mehr von Westdeutsche Zeitung