1. Specials
  2. NRW
  3. Düsseldorf
  4. Bundestagswahl

Bundestagswahl 2017: Wahlkampf: Diese Polit-Promis besuchen Düsseldorf

Bundestagswahl 2017 : Wahlkampf: Diese Polit-Promis besuchen Düsseldorf

SPD-Chef Martin Schulz kommt schon Freitagabend, andere Spitzenkandidaten erst kurz vor der Wahl — ein Überblick.

Düsseldorf. So langsam kommen die Parteien in Wahlkampfstimmung. Und die ersten Spitzenpolitiker haben ihren Besuch in Düsseldorf angekündigt, um die Werbetrommel für ihre Partei zu rühren. Die WZ gibt einen Überblick.

Foto: Archivfotos: Jensen, Butzmann, Fischer, Hitij

SPD Kanzlerkandidat Martin Schulz kommt schon Freitagabend nach Düsseldorf, und zwar ab 20.45 Uhr zur Vorpremiere von „Logan Lucky“ im Open-Air-Kino. Dort will er mit den Besuchern ins Gespräch kommen. Die Jusos und die Düsseldorfer Sozialdemokraten laden zu diesem Abend ein. Angesprochen werden sollen wohl speziell junge Menschen von 16 bis 35 Jahren. Kostenlose Tickets dafür konnten im Internet bestellt werden — mittlerweile sind sie aber ausgebucht.

Foto: Archivfotos: Jensen, Butzmann, Fischer, Hitij

Grüne Katrin Göring-Eckardt, Spitzenkandidatin der Grünen, kommt am Samstag, 2. September, in die Landeshauptstadt. Ab 17.30 Uhr beantwortet die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag auf dem Schadowplatz Fragen aller Art und steht für Diskussionen bereit, begleitet von einem Musikprogramm.

Linke Sahra Wagenknecht, Spitzenkandidatin der Linkspartei mit Wahlkreis in Düsseldorf, ist Hauptrednerin auf der zentralen Wahlkampfveranstaltung der Partei in NRW, die am Mittwoch, 6. September, von 17 bis 19 Uhr auf dem Grabbeplatz stattfindet. Vor Sahra Wagenknecht spricht der Bundesvorsitzende der Linken, Bernd Riexinger.

FDP Einen Tag vor der Bundestagswahl, am 23. September, rührt die FDP noch einmal die Werbetrommel in Düsseldorf. Ab 13 Uhr lädt die Partei zum deutschlandweiten Wahlkampf-Abschluss auf den Schadowplatz ein. Mit dabei sein soll auch FDP-Chef Christian Lindner, der eine Rede halten wird.

CDU Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt im Wahlkampf nicht nach Düsseldorf. Dafür aber nach Neuss, und zwar am Donnerstag, 21. September. In Düseldorf sind jedoch zwei Ministerinnen zu Gast. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen kommt am 8. September um 13.40 Uhr auf Einladung der Frauenunion ins Palais Wittgenstein, der Eintritt ist frei — Interessierte sollten sich aber auf eine Taschenkontrolle einstellen. Bildungsministerin Johanna Wanka kommt am 19. September um 17 Uhr ins Benrather Rathaus und spricht über die duale Ausbildung. Nachher werde sie Fragen beantworten.

AfD Die sogenannte „Alternative für Deutschland“ hat laut Parteisprecherin keine Veranstaltungen vor der Bundestagswahl mehr in Düsseldorf geplant.