Ronsdorf. Ronsdorf läutet Weihnachtszeit ein

Ronsdorf. · Am 9. November wird die festliche Beleuchtung in der Innenstadt aufgehängt.

Die Adventszeit rückt näher. Zeit also, die Ronsdorfer Innenstadt mit Lichterglanz zu versorgen. Das denkt sich jedenfalls der Verein Wir in Ronsdorf, der für die stimmungsvolle Beleuchtung verantwortlich zeichnet.

Wenn das Wetter mitspielt, wird die im Sommer von den Helfern instandgesetzte Beleuchtung am Samstag, 9. November, ab 13 Uhr aufgehängt. Bei schlechtem Wetter wird die Aktion um eine Woche verschoben. Das erste Mal leuchten sollen die 23 Girlanden dann am 25. November, um 18.30 Uhr. Dann drückt die Werbe- und Interessengemeinschaft in der Lüttringhauser Straße/Ecke Staasstraße den roten Knopf und die Straßen erleuchten in vorweihnachtlichem Glanz.

In diesem Zusammenhang weist W.i.R noch einmal auf die Ronsdorfkarte hin, die von Kunden bei den Systempartnern genutzt werden kann. Pro Cent wird ein Punkt auf der Ronsdorfkarte gesammelt, ab 500 Punkten kann in allen teilnehmenden Betrieben mit der Ronsdorfkarte bezahlt werden. Im Umlauf befinden sich aktuell mehr als sieben Millionen Punkte. Der Millionste Buchungsvorgang wurde Anfang 2017 abgeschlossen. Die Ronsdorfkarte hat in ihrem zwölften Jahr eine große Marke gebrochen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort