Zum weltgrößten Blumenkorso

Zum weltgrößten Blumenkorso

Mit dem Bus geht es ins niederländische Zundert.

1936 entstand der Zunderter Blumenkorso mit geschmückten Fahrrädern zu Königin Wilhelmines Geburtstag. Er stieß sofort auf Begeisterung und entwickelte sich nach dem Krieg rasch zu einem Ereignis mit internationalem Charakter. WZ-Leser können am Sonntag, 2. September, einen fröhlichen Jahrmarktbummel machen und das bunte Treiben rundherum bei einer Tasse Kaffee in einem der Cafés genießen, bis der Korso beginnt. Blumengebilde von überwältigender Größe und Schönheit erwarten die Reisenden.

Zusteigen kann man an der Boettinger Weg/Stadion Zoo in Wuppertal und am Busbahnhof Worringer Straße/HBF in Düsseldorf. Abfahrt am letzten Zustieg ist um 8.15 Uhr. Im Fahrtpreis ist eine Eintrittskarte zum Blumenkorso enthalten. Dieser variiert je nach Kategorie: 45 Euro für die Fahrt mit Stehplatzkarte an der Strecke (PK 3), 55 Euro für freie Sitzplatzwahl auf der Nebentribüne (PK 2), 65 Euro für einen nummerierten Sitzplatz auf der Tribüne inkl. Sieger-Prämierung (PK 1) Die Anmeldung erfolgt beim Veranstalter Alt & Jung unter Telefon 0211/5008000.

Mehr von Westdeutsche Zeitung