WZ Club : Urlaub und Entspannung in Kroatien

Geschichtsträchtige Städte und atemberaubende Naturlandschaften warten bei dieser Reise vom 19. September bis 3. Oktober auf die Reisenden in der Region Dalmatien.

Geschichtsträchtige Städte wie Split und Dubrovnik, glasklares Meerwasser, malerische Küstenort wie Trogdir und Sibenik, atemberaubende Naturlandschaften wie der Krka-Nationalpark oder die „Koronati“ und eine zauberhafte Inselwelt machen den Reiz der Region Dalmatien aus. Was kann also näher liegen, als geruhsame Urlaubstage mit einigen der touristischen Highlights dieser beliebten Urlaubsdestination zu verbinden und ausgeruht nach Hause zurückzukehren.

1. Tag:
Fluganreise nach Split

Flug von Düsseldorf nach Split. Nach Ankunft Bustransfer im Urlaubsresort in Sibenik, wo die Gäste herzlich mit einem Willkommensdrink begrüßt werden. Zeit zur Eingewöhnung bis zum Abendessen.

2. bis 14 Tag: Einfach nur Urlaub – Abschalten und Genießen.

Diese Tage sind für Erholung und Entspannung unter der kroatischen Sonne reserviert. Die Reisenden lassen sich in den vielfältigen Entspannungseinrichtungen verwöhnen. Damit man die Umgebung des Urlaubsortes entdecken und um „Land und kennenlernen kann, hat das Team des Veranstalters Alt & Jung bereits einige geführte Ausflüge mit im Reisepreis inkludiert:

 Stadterkundung von Sibenik: Die Reisenden entdecken die mittelalterliche, stolze Stadt des Königs Krešimir „Sibenik“ aus dem 11. Jahrhundert. Sie bietet zahlreiche Museen, Galerien und historische Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die St. Anna-Festung. Im Altstadtkern von Sibenik findet man zahlreiche Kirchen, Klöster und Paläste. Eines dieser historischen Bauwerke ist die Kathedrale des Heiligen Jakobs, deren 100-jährige Bauzeit Beweis dafür ist, wie wichtig der Glaube für die Bewohner Sibenik war und ist.

 Ausflug in den Krka-Nationalpark: Smaragdgrün schimmerndes Wasser, sieben schöne Wasserfälle, Ruinen aus der Zeit der Römer und vieles mehr zählen zu den Sehenswürdigkeiten des Krka-Nationalparks, der zu den eindrucksvollsten Naturwundern des Landes zählt. Ein leicht zu gehender Rundweg führt entlang des quirligen Wassers über Holzstege und vorbei an historischen Mühlen. Unterwegs laden verschiedene Restaurants zur Pause ein.

 UNESCO Weltkulturerben Split & Trogdir: Die Reisenden erkunden die Altstadt von Split bei einem geführten Rundgang und staunen über den antiken Diokletian-Palast, der im 4. Jahrhundert nach Christus errichtet wurde. Man durchstreift die Labyrinth-artigen Gassen der Altstadt und entdeckt einen faszinierenden Mix unterschiedlichster Architektur. Die Teilnehmer sehen ebenfalls die Kathedrale des Heiligen Domnius, die aus einem kaiserlichen römischen Mausoleum entstand und die älteste katholische Kirche der Welt ist. Trogdir ist ein verstecktes Juwel. Diese kleine romantische Küstenstadt liegt auf einer Insel und wird mit ihrer reichen Geschichte und der malerischen Altstadt überraschen.

Schiffsausflug zur Insel Zlarin: Zlarin ist eine Insel im Archipel von Šibenik. Wegen der Schönheit bekam die Insel die Attribute Gold-, Grün- und Koralleninsel. Die Kirchen Gospa od Rašelja und Velika Gospa und die Kapellen Sv. Roko und Sv. Šimun aus dem 17. Jahrhundert sind historische Denkmäler dieser Insel. Eine idyllisch unberührte Natur, dichte Kiefernwälder und verschiedene Strände begeistern die Besucher.

Am Abend des 14. Tages wird zum Abschied ein traditionelles, mehrgängiges Abendessen im Ethnologischen Dorf, dem „lebenden Museum“ des Hotels, serviert.

15. Tag:
Rückreise nach Düsseldorf

Gegen Mittag erfolgt der Bustransfer zum Flughafen von Split und der Rückflug nach Düsseldorf