WZ Club : Sommerurlaub in Ostfriesland

Im Juli, August und September kann man eine Reise nach Leer unternehmen.

In Ostfriesland gibt es viel zu entdecken. Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Hier erleben WZ-Leser im Sommer 2021 (4. bis 11. Juli, 25. Juli bis 1. August, 22. bis 27. August oder 19. bis 24. September) den ostfriesischen Humor, die plattdeutsche Sprache oder die Tradition um den Tee. Entspannung steht an erster Stelle. Ausgangspunkt für die Reise ist die malerische Kleinstadt Leer, mitten im Binnenland.

Als Programmpunkt ist eine Hafenrundfahrt durch den Leeraner Hafen auf einem Grachtenboot vorreserviert. Der Hafen Leer gliedert sich in drei Hafenteile, die nur vom Schiff aus komplett einsehbar sind. Das Grachtenboot „Koralle“ befährt den Hafen in einer Stunde und der Kapitän gibt interessante und humorvolle Erklärungen. Ansonsten kann man die sommerlichen Tage zur freien Verfügung einplanen. Es bleibt genügend Zeit, um richtig auszuspannen und einen oder mehrere Tage am Wasser, am Meer der wunderschönen Nordsee zu genießen. Die Reisenden übernachten im Vier-Sterne Hotel Hafenspeicher in Leer. Das Hotel kombiniert historisches Ambiente mit modernem Komfort.