WZ-Club : „Rund um den Dom“ im Sonderzug

Der nostalgische 1. Klasse-Sonderzug AKE-Rheingold macht am Samstag, 4. und Sonntag, 5. April, Station in Köln und begibt sich pro Tag fünf Mal auf eine ca. einstündige Schnupperfahrt. Die Reise führt über die 1907 erbaute Hohenzollernbrücke.

Auf der weiteren Fahrt passiert man das Kölner Messe Gelände, ehe der Sonderzug auf die Kölner-Güterzugstrecken wechselt. Dieser Abschnitt ist für den Personenverkehr sonst nicht geöffnet und erlaubt  exklusive Ausblicke. Bei der Überquerung der Südbrücke genießt man das eindrucksvolle Panorama über die Skyline, den Deutzer Hafen, die Poller Wiesen und den Rheinauhafen. Zustieg und Fahrzeiten am Köln Hbf, jeweils um 11.05 Uhr, 11.57 Uhr, 12.57 Uhr, 13.57 Uhr und 15.05 Uhr.

Die Fahrt kostet im Abteilwagen 15 Euro pro Person, (Kind: 7,50 Euro, Familien mit zwei Erwachsenen mit maximal vier Kindern: 39 Euro), im Aussichtswagen 39 Euro pro Person. Buchung direkt beim Veranstalter: AKE-Eisenbahntouristik, Inh. Jörg Petry, Kasselburger Weg 16, 54568 Gerolstein, Tel. 06591/949 987 99.

www.ake-
eisenbahntouristik.de