Politische Satire in der Distel in Berlin

Die Distel ist das größte Ensemble-Kabarett Deutschlands. Längst legendär gilt das Kabarett heute deutschlandweit als erste Adresse für politische Satire. Stets brandaktuell wird gestichelt, gespottet, seziert und verrissen.

Politische Satire in der Distel in Berlin
Foto: Jörg Metzner

Die Reisenden wohnen fußläufig zur Distel im Vier-Sterne-Superior-Maritim proArte Hotel im Herzen Berlins an der Luxus-Einkaufsmeile Friedrichstraße. Somit ist das Hotel perfekter Ausgangspunkt für Erkundungs- und Shoppingtouren. Zur Reise gehören unter anderem eine Übernachtung samt Frühstücksbuffet, eine Eintrittskarte für eine Distel Abendvorstellung (Preiskategorie 2), ein Sekt und Currywurst im Hotel, eine Distel-CD zur Erinnerung (pro Zimmer). Anreisen kann man am 15., 16. oder 17., 23. oder 24. Februar. Preis: 108 Euro pro Person im DZ, 30 Euro Einzelzimmerzuschlag. Jede zusätzliche Nacht kostet 66 Euro. Buchen kann man beim Veranstalter HKR GmbH, Tel. 0541/7605205 (Nummer: V1193).

Meistgelesen
Vom Park des Museums Louisiana reicht
Einmal rund um den Öresund
Öresund-Ticket: Per Bahn, Bus und Schiff in 48 Stunden die spannendsten Seiten Südschwedens und Dänemarks entdeckenEinmal rund um den Öresund
Neueste Artikel
Herbstzauber auf Sylt
WZ-Leser genießen eine fünftägige Sonderzugreise vom 6. bis 10. November Herbstzauber auf Sylt
Zum Thema
Aus dem Ressort