Nationalpark Eifel

Eisenbahnerlebnis, Natur und Geschichte im nostalgischen Schienenbus erleben.

Am 15. September geht es auf in die herrliche Natur des Nationalpark Eifel. Die roten Schienenbusse nehmen dafür Fahrt auf. Die Tour im Panorama-Schienenbus beginnt am Hauptbahnhof Köln und führt über die rund 60 Kilometer lange Eifelstrecke bis nach Kall und anschließend über die 17 Kilometer lange, denkmalgeschützte Strecke der Oleftalbahn bis nach Hellenthal. Die Fahrt durch den Gemünder Tunnel und die Überquerung des historischen Kerns des Örtchens Olef sind nur einige Highlights.

Ziel ist der Nationalpark Eifel, der sowohl die 100 Hektar große, denkmalgeschützte Anlage Vogelsang IP beherbergt als auch das im Jahr 2016 eröffnete Ausstellungs-, Bildungs- und Besucherzentrum mit zwei großen Dauerausstellungen zu den Themen „NS-Ordensburg“ und „Nationalpark“. Es besteht die Möglichkeit, den Aufenthalt vor Ort individuell zu gestalten oder an einer interessanten Plateauführung über das Gelände von Vogelsang IP teilzunehmen. Für alle naturinteressierten Gäste empfiehlt sich ein Rundgang oder eine Wanderung mit einem Ranger durch den Nationalpark.

Mehr von Westdeutsche Zeitung