1. Reise
  2. WZ-Club Erlebnisse und Reisen

WZ-Club: Luxusrundreise Dresden - Leipzig - Jena

WZ-Club : Luxusrundreise Dresden - Leipzig - Jena

Die charmante Vielfalt Sachsens und Thüringens erleben die WZ-Leser an verschiedenen Terminen 2021. Sie übernachten auf der Reise in drei verschiedenen Luxushotels.

Die WZ-Leser lernen drei faszinierende und sehenswerte Städte kennen: Die Messe- und Handelsstadt Leipzig, Dresden mit seinen einzigartigen Baudenkmälern sowie die sympathische Universitäts- und Lichtstadt Jena in Thüringen. Sie entdecken berühmte Bauwerke, historische Altstädte und wundervolle Barockkünste mit traumhafter Kulisse.

Mit der fertig konzipierten Rundreise erleben alle innerhalb einer Woche drei wundervolle Städte und müssen sich um Nichts kümmern. Die Reiseteilnehmer übernachten jeweils zwei Nächte inklusive reichhaltigem Frühstück in den drei Städte und residieren im höchsten Komfort. So können alle die Städte ausgelassen und sorgenfrei erkunden.

1. und 2. Tag: Steigenberger Hotel de Saxe in Dresden

Die Rundreise beginnt in Dresden im Steigenberger Hotel de Saxe. Hier wartet direkt am Anfang ein Highlight: Die Reisenden können mit einem inkludierten Gutschein für den Aufstieg zur Kuppel der berühmten Frauenkirche einen einzigartigen Blick über Dresden und die Umgebung genießen.

Über einen Aufzug gelangen die Besucher zunächst auf 24 m. Der Weg führt weiter über schmale Treppen zur sogenannten Wendelrampe, einem stufenlos ansteigenden Wendelgang, der die äußere Kuppel zweieinhalb Mal umrundet. Dieser Abschnitt ist anstrengend: Immerhin hat der früher als „Eselsgang“ genutzte und dementsprechend bezeichnete Weg eine Steigung von 14 Prozent.

Über zwei weitere Treppenläufe – einer davon in Form einer steilen Leitertreppe – gelangen die Besucher zur 67 m hoch gelegenen Aussichtsplattform: ein wunderbarer Blick über Dresden und den Elbbogen!Das Hotel lässt zudem keine Wünsche offen. Im Herzen der Altstadt der sächsischen Landeshauptstadt, direkt an der Frauenkirche gelegen, wohnen Sie im einzigartigen Flair und können sich verwöhnen lassen. Von hier aus erreichen alle die bekannten Wahrzeichen der Stadt, wie Semperoper, Zwinger und Residenzschloss in rund 7 bis 10 Gehminuten.

3. und 4 Tag: Steigenberger Grandhotel Handelshof in Leipzig

Die zweite Station der Rundreise ist das Steigenberger Grandhotel Handelshof Leipzig – ein ganz besonderes Haus. Die WZ-Leser wohnen im Zentrum von Leipzig, ca. 2 Gehminuten von der Nikolaikirche entfernt. In direkter Nachbarschaft befinden sich die Fußgängerzone, der Markt mit dem Alten Rathaus und der historische Naschmarkt.

Das Grandhotel Handelshof Leipzig ist luxuriös ausgestattet, sodass es Ihnen hier an Nichts fehlen sollte. Es ist der perfekte Ausgangspunkt für eine Entdeckertour durch die facettenreiche Stadt: Historische Gebäude, hohe Türme, geschichtsträchtige Orte und die Atmosphäre einer weltoffenen Metropole. Leipzig blickt auf eine lange und historisch wertvolle Geschichte zurück, welche Sie während einer kurzen Auszeit kennenlernen können.

5. und 6. Tag: Steigenberger Hotel Esplanade in Jena

Zu guter Letzt fahren alle ins benachbarte Thüringen. Hier empfängt das moderne und elegante Steigenberger Hotel Esplanade Jena die Reisegruppe. Das Hotel empfängt alle im Stadtzentrum, ca. 4 Gehminuten vom Jentower entfernt. Hier liegen das Einkaufs- sowie Geschäftsviertel und die Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern nah beieinander.

Das Hotel in Jena bietet den Lesern der Westdeutschen Zeitung somit den idealen Ausgangspunkt für Shopping, Kultur, Sehenswürdigkeiten und Ausflüge entlang der Saale. Oft unterschätzt lockt die Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten: Saale, JenTower, historische Sehenswürdigkeiten von Goethe und Schiller, Hightech von Zeiss, Kneipengässchen oder die berühmte KulturArena.