WZ Club : „Körperwelten“ in Mülheim

Die Tore des Mülheimer Technikums öffnen sich wieder. Seit Ende März gastiert dort ein hochwertiges Ausstellungsdoppel: die weltweit bekannteste Anatomieschau „Körperwelten – Eine Herzenssache“ und die archäologische Ausstellung „Die Terrakotta Armee & das Vermächtnis des Ewigen Kaisers“.

Die faszinierende Anatomieschau von Plastinator Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley gastiert bis zum 22. August in der Stadt. Rund 180 Exponate gibt es auf einer Fläche von 1500 Quadratmetern in der Mülheimer Ausstellung zu sehen, darunter zahlreiche Ganzkörperexponate sowie Teilplastinate, transparente Körperscheiben und einzelne Organe.

Für Leser der Westdeutschen Zeitung gibt es vergünstigte Tickets im Vorverkauf: 15 Prozent Vorteilsrabatt auf Familien- und Erwachsenenkarten. Rabatte nur erhältlich im Mediencenter Krefeld, über die WZ-Hotline 01806/700 733 und auf wz-ticket.reservix.de. Alle Infos zu den Einlassbedingungen und Öffnungszeiten gibt es online:

www.koerperwelten.de

www.terrakottaarmee.de