Berlin: Mitreißende Momente erleben

Berlin: Mitreißende Momente erleben

Mit der Westdeutschen Zeitung den Jahreswechsel stimmungsvoll in der deutschen Hauptstadt genießen.

In der Winterzeit präsentiert sich Berlin in einer ganz besonderen Atmosphäre: Viele Straßen, Gassen und Geschäfte der deutschen Hauptstadt liegen in strahlendem Lichterglanz. Sobald es in den Abendstunden dämmert, scheint auf dem Kurfürstendamm und auf der Tauentzienstraße alles zu glitzern und zu leuchten. Die Bäume auf dem Prachtboulevard Unter den Linden wirken wie avantgardistische Lichtinstallationen.

Unvergessliche Impressionen, die WZ-Leser während der fünftägigen Sonderzugreise im TEE Rheingold vom 29. Dezember 2012 bis 2. Januar 2013 hautnah erleben können. Nach der Anreise im 1. Klasse-Sonderzug mit Sitzplatzreservierung erfolgt der Bustransfer zum 4-Sterne Maritim Hotel, das sich unweit vom Reichstag befindet und im luxuriösen Stil der „Goldenen 20er Jahre“ eingerichtet ist. Dort können sich die Reisenden erst einmal einleben — der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Am nächsten Morgen beginnt die große dreistündige „Big-Berlin“-Rundfahrt: Sie sehen unter anderem Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Philharmonie, Potsdamer Platz, Gendarmenmarkt, Alexanderplatz, Nikolaiviertel, Fernsehturm und das Regierungsviertel. Am späten Nachmittag nehmen Sie an einer fachkundigen Führung im Berliner Dom teil und erfahren mehr über die Geschichte des von 1894 bis 1905 erbauten Monumental-Bauwerks.

Der 31. Dezember steht Ihnen tagsüber zur freien Verfügung, am Abend steht dann die große Silvestergala im Maritim Hotel auf dem Programm. Neben Show und Tanz erwartet die Gäste ein Festbuffet inklusive Getränke während des Essens. Nach einem stimmungsvollen Jahreswechsel können Sie den ersten Tag des Jahres ganz entspannt nach eigenem Belieben gestalten. Am 2. Januar nach dem Frühstück startet die Heimreise im TEE Rheingold.

Der Reisepreis inklusive Übernachtung mit Halbpension beträgt 1049 Euro im Doppelzimmer (Einzelzimmer: 1149 Euro).