WZ Club : André Rieu in Maastricht erleben

Bei einer Drei-Tage-Reise nach Aachen vom 16. bis 18. Juli erleben WZ-Leser das traditionelle Sommerabend-konzert des Walzerkönigs.

Märchenhaftes Konzert mit dem Walzerkönig André Rieu, eine Schifffahrt auf der Maas und Übernachtungen in der Kaiserstadt Aachen – das alles erleben WZ-Leser bei einer erlebnisreichen Kurzreise vom 16. bis 18. Juli.

André Rieu hat weltweit mehr als 40 Millionen CDs und DVDs verkauft und über 500 Platin- und 270 Gold-Auszeichnungen für seine unvergleichlichen Erfolge erhalten. 2010 eroberte der Maestro die Szene in Großbritannien im Sturm, wo weit über 400.000 Exemplare seiner ersten Veröffentlichung verkauft wurden. Innerhalb von nur einem Jahr überschritt er die Verkaufsmarke von einer Million Exemplaren in Großbritannien. In Australien ist er seit fünf Jahren der meistverkaufte Musikkünstler und unbestritten der beliebteste klassische Künstler dort.

Mitschunkeln, klatschen, springen - erlaubt ist, was gefällt

Schon als Kind hat ihn die Welt der Musik enorm fasziniert. „Mein Vater war Dirigent und ich erinnere mich noch an den bombastischen Klang des Orchesters, an die vielen Streichbögen, die immer gleichzeitig in dieselbe Richtung gingen. Ich fand das herrlich! Allerdings wunderte ich mich über die gedrückte Atmosphäre bei diesen Konzerten. Alle machten so ein ernstes Gesicht, niemand durfte sich räuspern, geschweige denn lachen. Und dass obwohl von dieser Musik so viel Freude ausging“, schildert der Musiker. Und verspricht: „Diese gekünzelt-feierliche Atmosphäre, die man bei manchen klassischen Konzerten vorfindet, und die viele Leute davon abhält, ein solches Konzert zu besuchen, wird man bei uns vergeblich suchen. Unser Orchester besteht aus jungen, hochmotivierten Musikern, die Abend für Abend mit Leib und Seele auf der Bühne stehen, um mit mir zusammen ein Konzert zu geben.“ Dieser Funke der Begeisterung springt auch auf das Publikum über. Mitschunkeln, mitsummen, klatschen, springen - erlaubt ist, was gefällt! Jeder Abend ist ein Erlebnis für sich. Das Johann Strauss Orchester gibt es seit 1987. Am Anfang waren es nur zwölf Musiker, heute sind es 50, manchmal, auf sehr großen Bühnen, sogar 60.

Schönsten Melodien aus Opern, Operetten und Musicals

André Rieu und sein Johann Strauss Orchester geben ein zauberhaftes Sommerabendkonzert in seiner Heimatstadt Maastricht und WZ-Leser können live dabei sein und sich auf die großartige Show mit André Rieu freuen, wenn sich der Vrijthof wieder in einen großen Freiluftkonzertsaal verwandelt. Ein Abend voller Romantik, mit den schönsten Melodien aus verschiedenen Opern, Operetten und Musicals, mitreißenden Walzerklängen, viel Humor sowie zahlreichen internationalen Solisten. André Rieu ist für sein besonderes Charisma bekannt. Man kann sich live davon überzeugen, warum der Violinist zu den beliebtesten Live-Acts weltweit gehört.

Die Reisenden übernachten im Ibis Aachen Marschiertor im Herzen der Aachener Innenstadt oder im Hotel zur Heide Aachen. Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel am Samstag fährt man nach Maastricht. Dort begibt man sich auf eine einstündige Bootsfahrt auf der Maas an der Stadt entlang, die an der historischen St. Servaas-Brücke, der Liebfrauenbasilika, einem Teil der ersten Wallanlage von Maastricht (aus dem Jahre 1229), dem neuen Stadtviertel Céramique mit dem Bonnefantenmuseum, dem Gouvernementsgebäude und am St. Pietersberg vorbeiführt. In der Nähe von der belgischen Grenze wendet das Schiff und kehrt zum Maastrichter Stadtzentrum zurück. Am Abend wartet das Konzert-Highlight.

Der nächste Tag beginnt mit einer Dom- und Schatzkammerführung sowie einer Stadtführung durch die Kaiserstadt Aachen. In Anschluss wird man mit unvergesslichen Eindrücken die Heimreise antreten.