Wassertemperaturen: Mittelmeer komplett unter 20 Grad

Wassertemperaturen: Mittelmeer komplett unter 20 Grad

Hamburg (dpa/tmn) - Garantiert kein Badespaß: Das Wasser vor der deutschen Küste erreicht aktuell noch 6 Grad. Wohl dem, der gerade auf den Fidschi-Inseln weilt. Oder den Malediven. Oder Tahiti. Denn diese Fernreiseziele warten mit Wassertemperaturen um die 30 Grad auf.

Das Mittelmeer kommt an keinem Messpunkt mehr auf 20 Grad. Der Höchstwert von 19 Grad wurde im östlichen Mittelmeer gemessen, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Das ist zwar noch kein Vergleich mit den maximal 6 Grad vor der deutschen Küste, angenehme Badetemperaturen sind das jedoch nicht mehr. Die gibt es auf den Fidschi-Inseln. Diese liegen in dieser Woche in Sachen Wassertemperaturen weltweit an der Spitze mit 30 Grad - dicht gefolgt von Mauritius, den Seychellen, den Malediven, Thailand und Tahiti mit jeweils 29 Grad.

Mehr von Westdeutsche Zeitung