Wassertemperaturen: Malediven kuschelig warm

Hamburg (dpa/tmn) - In der Ostsee baden ist derzeit nur etwas für Hartgesottene. Denn das Wasser hat maximal 17 Grad. Badewannenwarm ist es dagegen auf den Malediven und in Thailand.

Die Wassertemperaturen in Deutschland sind im Vergleich zur vergangenen Woche wieder etwas gesunken. Bis zu 20 Grad warmes Wasser meldete der Deutsche Wetterdienst (DWD) für Ostsee, Rügen und Usedom noch vor sieben Tagen. Nun sind es nur noch maximal 17 Grad Celsius. Etwas abgekühlt haben sich auch andere europäische Gewässer, wie die französische Mittelmeerküste oder die Adria. Letztere bleibt mit 22 bis 23 Grad aber immer noch angenehm warm. Spitzenreiter sind in dieser Woche die Malediven und Thailand mit badewannenwarmen 30 Grad.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Der Schatz, verborgen im Berg
Bad Ischl und 22 weitere Gemeinden eröffnen neue Einblicke ins Salzkammergut. Erstmals ist eine alpine Region Kulturhauptstadt Der Schatz, verborgen im Berg
Zum Thema
Aus dem Ressort