Urlaub mit Kredit planen: Sinnvoll oder risikoreich?

Reise : Urlaub mit Kredit planen: Sinnvoll oder risikoreich?

Für viele Haushalte in Nordrhein-Westfalen wird die Planung des Sommerurlaubs langsam aber sicher konkret. Wer bislang nicht als Frühbucher weiß, wohin es in den Sommerferien geht, sollte sich spätestens vor Ostern die Unterkunft am Reiseziel sichern. Von der exotischen Fernreise bis zum ausgedehnten Urlaub am Mittelmeer ist die Reisekasse dabei häufig ein Problem. Der Urlaub auf Pump ist deshalb keine Seltenheit - doch wie sinnvoll oder gefährlich ist die Buchung einer Urlaubsreise auf Kredit?

Finanzierbarkeit des Urlaubs sachlich abklären

Ob mit Kredit oder ohne - bei der Urlaubsplanung sollten die eigene Reiselust und die finanziellen Möglichkeiten in Ruhe einander gegenübergestellt werden. Es hilft nichts, von einem Traumurlaub in der Karibik zu träumen und gleichzeitig die Sicherheit zu haben, keinen großen Kredit für Flug und Unterkunft gewährt zu bekommen. Nicht selten ist bei einer Kreditanfrage die negative Überraschung groß, welche Kreditsumme aufgrund der eigenen Bonität bereitgestellt wird.

Vor der Planung einer großen Urlaubsreise ist deshalb zu überlegen, wie viel Geld wirklich benötigt wird und wie hoch die monatliche Tilgungsrate aussehen kann. Bei einem fortlaufenden und regelmäßigen Einkommen wird die Tilgung bestimmter Summen nicht schwerfallen, die für die Reisebuchung lediglich auf einen Schlag bereitstehen sollten. Überlegen Sie deshalb sachlich, welche Rate bei Ihren fortlaufenden Kosten realistisch ist und orientieren Sie hieran den Umfang Ihres Kredits. Gerade wenn Sie häufiger verreisen, sollte das aufgenommene Darlehen innerhalb von wenigen Monaten zurückgezahlt werden.

Das richtige Darlehen für die Urlaubsreise finden


Durch unsere praktischen Tipps für Geld und Recht wissen Sie bereit, wie groß die Unterschiede in Kreditarten und -konditionen sind. Spezielle Angebote für einen Urlaubskredit finden Sie bei kaum einer Bank. Immer mehr Kreditinstitute wissen allerdings, dass kleinere Kredite für diesen Zweck abgeschlossen werden. Mit einer Laufzeit von wenigen Monaten und einer Darlehenshöhe von wenigen Hundert Euro werden Sie bei einer halbwegs guten Bonität deshalb zu einem Urlaubskredit mit ansprechenden Konditionen gelangen.

Foto: Unsplash – James Conolly

Verschiedene Banken und Finanzdienstleister werben zwar mit einem Urlaubskredit. Häufig handelt es sich jedoch um einen klassischen Kleinkredit, der sich in seinen Konditionen nicht von Krediten für einen Umzug oder eine teure Anschaffung unterscheidet. Sinnvoll ist, vor dem möglichen Abschluss eines Kreditvertrags einen ruhigen Vergleich durchzuführen und sich über die Vielfalt der deutschen Kreditlandschaft zu informieren. Nur selten ist es die vertraute Hausbank, die die besten Konditionen für einen Reisekredit bereithält.

Ein Tipp zur gewünschten Kreditsumme: Übersehen Sie nicht die Begleitkosten, die bei Ihrer Urlaubsreise anfallen. Flug und Unterkunft machen zwar den Hauptteil der Reisekosten aus. Am Urlaubsort angekommen, werden jedoch auch Mietwagen, Verpflegung und Eintrittsgelder ihre Kosten mit sich bringen. Setzen Sie beim Kreditabschluss deshalb besser 100 oder 200 Euro höher an, als die Reisekosten auf den ersten Blick sind.

Dienstleister helfen bei der Kreditvermittlung online

Wenn Sie wenig Erfahrung im Kreditwesen haben und für Ihre Urlaubsreise ein Darlehen aufnehmen möchten, ist die Hilfe durch Branchenexperten sinnvoll. So können Sie bei der Aufnahme eines Annuitätendarlehens über das Internet auf eine professionelle Unterstützung beim Vergleich und dem Kreditabschluss selbst setzen. Diese Hilfe steht Ihnen natürlich auch bei anderen Kreditaufnahmen als bei einer geplanten Urlaubsreise offen. Dank der schnellen Kreditabwicklung online sind selbst Last-Minute-Reisen auf diese Weise finanzierbar und verhindern ein unnötiges, finanzielles Risiko.

Mehr von Westdeutsche Zeitung