Tolle Natur, cooles Design und Pippi Langstrumpf

Düsseldorf. Schweden bietet, was Touristen glücklich macht: tolle Natur, cooles Design und Kindheitserinnerungen an Bullerbü. Jenseits von Möbeln, Musik und Knäcke, die das Königreich berühmt gemacht haben, hier nur fünf Gründe für märchenhafte Ferien:

1. Kühle Wälder, einsame Strände — und eine Ruhe, dass man die Trolle husten und das Gras wachsen hört. Aufgrund des „Jedermannsrechts“ ist überall im Land das freie Übernachten möglich. Wer Wildnis- und Abenteuerferien sucht, wird fündig im Eriksberg-Park in Blekinge (www.eriksberg.nu), einer urzeitlichen Halbinsel.

2. Tradition und Moderne als sympathische Einheit. Die Schweden lieben Feste wie Midsommer, Krebsessen im August oder das Luciafest in der Weihnachtszeit. Zu jedem Fest wird gesungen und getanzt, ausgiebig gegessen und getrunken bis zum Morgengrauen. Gleichzeitig verändert sich Schweden ständig: Mode und Design sind die neuen Exportschlager.

3. Vorwärts, zurück in die Kindheit. In Schweden leuchten Kinderaugen und bei den Erwachsenen werden Erinnerungen wach: rote Häuser, Seen zum Paddeln, Angeln und Baden, Elche am Straßenrand — das Land ist ein Nostalgie-Spielplatz. Viele Küstendörfer sehen aus wie Bullerbü, die Strände wie auf Saltkrokan. Und in der „Astrid Lindgrens Värld“ in Småland lädt das „Nicht-den-Boden-berühren-Spiel“ frei nach Pippi Langstrumpf zum Mitmachen ein (www.alv.se).

4. Naturwunder. Einzigartig schimmern die Schärengärten vor Schwedens Küsten. Die in der Eiszeit entstandenen abgerundeten Inseln sind das touristische Markenzeichen und ein Paradies für Bootsausflüge, Paddeltouren oder Inselhopping per Linienschiff. Besonders dicht liegen die Schärengärten vor Stockholm oder Göteborg (www.visitsweden.com).

5. Vorbildliches Schweden. Das Land gilt laut einer EU-Studie als das innovativste Land Europas, hier werden mit Abstand die meisten Patente angemeldet. Das Schulsystem ist vorbildlich: Spitzenplätze bei Bildungsstudien wie Pisa belegen es. Die Schweden selbst sind design- und Popmusik-besessen, gleichzeitig (mindestens) so kinderfreundlich wie die Italiener. Und: Schweden leben mit einem Gefühl großen Respekts für Natur und Umwelt. Kein Wunder, dass die Heimat von Olof Palme und Astrid Lindgren, von Nobelpreis, Abba und Ikea oft als politisches und soziales Vorbild zitiert wird.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Tui neu mit Alaska und Lappland
TUI, DER Touristik, FTI und Alltours: Programm-Präsentationen mit neuen Zielen: Wer früh bucht, kann Geld sparen Tui neu mit Alaska und Lappland
Per Steckenpferd zum Frieden
Mit einem ganzen Friedensjahr feiern Osnabrück und Umgebung das Jubiläum 375 Jahre Westfälischer Frieden Per Steckenpferd zum Frieden
Innsbruck, die Alpenhauptstadt
Bei unseren Städteempfehlungen für ein Wochenende geht es diesmal um das Zentrum Tirols Innsbruck, die Alpenhauptstadt
Zwischen Fiesta und Filmkulisse
Navarra: Impressionen aus Spaniens Norden – und aus einer Wüste, die eigentlich keine ist Zwischen Fiesta und Filmkulisse
Zum Thema
Der Schatz, verborgen im Berg
Bad Ischl und 22 weitere Gemeinden eröffnen neue Einblicke ins Salzkammergut. Erstmals ist eine alpine Region Kulturhauptstadt Der Schatz, verborgen im Berg
Valencia, wie es grünt und knallt
Spaniens drittgrößte Metropole trägt dieses Jahr das Prädikat „Grüne Stadt“ – und feiert im März sein Traditionsfest, die „Fallas“ Valencia, wie es grünt und knallt
Aus dem Ressort