Noch einmal Neuschnee: Gutes Skiwetter in den Alpen

Noch einmal Neuschnee: Gutes Skiwetter in den Alpen

München (dpa/tmn) - Auch wenn der Winter vielerorts in Europa langsam zu Ende geht, bieten die Alpen immer noch beste Bedingungen zum Skifahren. In den deutschen Mittelgebirgen liegt ebenfalls reichlich Schnee auf den Hängen.

Die ohnehin guten Pistenbedingungen in den Alpen haben sich durch weiteren Neuschnee noch einmal verbessert. Oberstdorf zum Beispiel kommt auf 130 Zentimeter. Auch in den deutschen Mittelgebirgen finden Wintersportler gespurte Loipen und weiße Pisten. Im Erzgebirge liegen 65 Zentimeter, im Schwarzwald am Feldberg sogar 135. Das teilt der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) mit. Gute Wintersportverhältnisse gibt es auch in den Skigebieten in Österreich, Schweiz, Frankreich und Italien.

Ein Überblick über die Schneehöhen im Tal und auf dem Berg in Zentimetern sowie die Länge der gespurten Langlaufloipen in Kilometern:

Schneehöhen in Deutschland:

Schneehöhen in Österreich:

Schneehöhen in der Schweiz:

Schneehöhen in Italien:

Schneehöhen in Frankreich:

Mehr von Westdeutsche Zeitung