Schneehöhen: Neuschnee sorgt für gute Pistenbedingungen in den Alpen

Schneehöhen: Neuschnee sorgt für gute Pistenbedingungen in den Alpen

München (dpa/tmn) - In den deutschen Alpen sind die Schneeverhältnisse weiterhin gut. Auch in den Mittelgebirgen halte sich der Schnee, besonders in Ostbayern und im Sauerland herrschten gute Verhältnisse, teilt der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) mit.

In Winterberg im Sauerland liegen zum Beispiel 120 Zentimeter Schnee. Auf dem Feldberg im Schwarzwald sind es 55 Zentimeter, im Erzgebirge warten 80 Zentimeter auf den Hängen.

In den österreichischen Skigebieten hat es nach Angaben des VDS weiter geschneit, auch am Wochenende erwarte man leichten Schnee. Die Abfahrtsbedingungen seien meist sehr gut. Gute Verhältnisse für Wintersportler herrschten auch in der Schweiz und in Frankreich, wo die Pisten vielerorts eine dickere Schneeschicht tragen als in der vergangenen Woche. Südtirol habe zwar nicht so viel Neuschnee bekommen - die Verhältnisse dort seien aber weiterhin in Ordnung.

Ausgewählte Schneehöhen im Tal und auf dem Berg in Zentimetern sowie die Länge der gespurten Langlaufloipen in Kilometern im Überblick:

Schneehöhen in Deutschland:

Schneehöhen in Österreich:

Schneehöhen in der Schweiz:

Schneehöhen in Italien:

Schneehöhen in Frankreich:

Mehr von Westdeutsche Zeitung