Neues Fotografiezentrum im Ostseebad Zingst eröffnet

Zingst (dpa/tmn) - Im Max Hünten Haus im Ostseebad Zingst ist ein neues Fotografiezentrum eröffnet worden. Hier können Besucher nun durch die hauseigene Bibliothek stöbern oder die Eröffnungsausstellung „Die Wahrheit über die Mondlandung“ anschauen.

Im Ostseebad Zingst ist ein neues Fotografiezentrum eröffnet worden. Im Max Hünten Haus, das nach dem deutschen Maler benannt ist, können Besucher ab sofort in mehr als 14 000 Büchern und Bildbänden zum Thema Fotografie stöbern. Das teilt der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern mit. Neben der großen Bibliothek mit Fotoliteratur bietet das Zentrum Ausstellungs- und Seminarräume sowie ein Auditorium. Parallel zur Eröffnung ist die Ausstellung „Die Wahrheit über die Mondlandung“ gestartet. Sie zeigt Fotomontagen des Düsseldorfer Fotografen Thomas Herbrich und läuft bis zum 20. März 2012.

Basel – am, auf und im Rhein
Der Sommer ist zum Abkühlen da: In Basel schwimmen die Menschen dann traditionell im Rhein Basel – am, auf und im Rhein