Kolumne Gute Reise Da war doch noch was...?

Auf in die Ferien! Endlich Sommer, Sonne, Urlaub, der für viele mit der Fahrt zum Flughafen beginnt. Also den Koffer ins Auto oder Zugabteil bugsiert, die Mitreisenden ebenfalls, und unterwegs nochmal schnell die Checkliste durchgegangen:

Wuppertal

Wuppertal

Foto: Schwartz, Anna (as)

-Wurde an alle wichtigen Medikamente gedacht? Ja!

- Ist sowohl Sonnen- als auch Mückenschutz im Gepäck? Ja!

- Sind Ladekabel für Handy oder Tablet dabei? Ja! 

- Ist ausreichend Urlaubslektüre vorhanden, sind Rätselhefte, der  Wasserball und die Badeente an Bord? Ja!

- Wissen die Nachbarn Bescheid? Ja!

- War es richtig, den Regenschirm zu Hause zu lassen? Wahrscheinlich.

- Steckt das Impfbuch im Handgepäck? Ja, für alle Fälle.

- Ist das Visum griffbereit? Nein, nicht notwendig, es reicht ja der Reisepaaaaa....! 

Genau. Der Reisepass. An den wird in Zeiten unbürokratischen Grenzverkehrs manchmal nicht gedacht. Zwar reicht für deutsche Staatsbürger in etlichen Urlaubsländern außerhalb der EU der Personalausweis, doch in vielen anderen eben auch nicht.  Also, die Einreisebestimmungen im Zweifel vorher klären, den – bitte noch mindestens sechs Monate lang   gültigen – Reisepass bereitlegen. Und ihn möglichst nicht zu Hause vergessen. In diesem Sinne: Gute Reise!   

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort