Finnische Farbenspiele und Tauchen mit Haien

Berlin (dpa/tmn) - In den Ardennen lässt man die Puppen tanzen, in Hongkong schenkt man Wein aus, in Turku erkundet man das Licht: Diese und andere Reisetipps im Überblick.

Bunter Sommer in der Kulturhauptstadt Turku

Zwischen 100 großen und bunten Waben laufen Besucher Turkus ab 23. Juli im Farbenlabyrinth „Colourscape“ umher. Sie sollen in dem riesigen Kaleidoskop alle Farben des Lichts erkunden können, erklärt die Turku 2011 Foundation. In den einzelnen Kammern spielen dazu unterschiedliche Musiker. Das Farbenspiel ist bis 14. August zu sehen, der Eintritt beträgt 8 Euro. Die finnische Stadt ist zusammen mit Tallinn in Estland in diesem Jahr europäische Kulturhauptstadt.

Eisenbahnstrecke in Alaska wird 100 Jahre alt

Die Eisenbahnstrecke Cooper River and Northwestern Railway wird 100 Jahre alt, und gefeiert wird in einer Geisterstadt. Die Feierlichkeiten in dem Ort McCarthy im Nordosten Alaskas beginnen am 9. Juli mit einer Parade historischer Fahrzeuge. Besonders sehenswert an der Strecke sei die Miles Glacier Bridge, berichtet das Tourismusbüro Alaskas. Die aus mehreren Gitterträgern bestehende Brücke ist ein begehrtes Fotomotiv. Die 315 Kilometer lange Eisenbahnstrecke liegt im Wrangell-St. Elias Nationalpark.

Tauchen mit Haien im Dubai Aquarium

Mit Haien tauchen können Besucher ab sofort in Dubais Aquarium und Unterwasserzoo. In dem Aquarium leben unter anderem Sandtigerhaie, Silberspitzenhaie, Riffhaie, Leopardenhaie und gewöhnliche Ammenhaie, erklären die Betreiber. Die Tauchgänge werden von professionellen Tauchlehrern begleitet und eignen sich für zertifizierte und nicht zertifizierte Taucher. Unterschiede gibt es aber im Preis: Taucher mit Zertifikat zahlen 625 Dirham (rund 118 Euro), ohne Zertifikat werden 825 Dirham (rund 155 Euro) fällig.

Ein Fest für Feinschmecker in Hongkong

An mehr als 200 Ständen gibt es beim „Wine and Dine Festival“ Spezialitäten und Weine aus verschiedenen Regionen Chinas zu kosten. Vom 27. bis zum 30. Oktober sehen Besucher außerdem Auftritte von Künstlern, Tanzvorführungen und eine Multi-Media Lichtshow. Im November können außerdem private Weinkeller in der Metropole besichtigt werden.

Puppentheater-Festival in den Ardennen

Charleville-Mézières in den Ardennen feiert im Herbst das 50. Weltfestival des Puppentheaters. Zum Jubiläum gastieren vom 16. bis 25. September Marionettenkünstler aus mehr als 25 Ländern in der französischen Stadt, teilt der Tourismusverband mit. Auftritte gibt es im Theater, in Sälen, in der Kirche, aber auch auf Plätzen und überall in der Fußgängerzone. Unter dem Motto „Marionetten: Erinnerungen und neue Realität“ sind sowohl zeitgenössische als auch traditionelle Aufführungen zu sehen.

Meistgelesen
Da Nang: Strand des Schicksals
In Vietnams Mitte finden sich Touristenziele wie Hoi An, die Kaiserstadt Hue –  und ein geschichtsträchtiger Küstenabschnitt Da Nang: Strand des Schicksals
Neueste Artikel
Valencias Altstadt: Die Kathedrale mit dem
Valencia, wie es grünt und knallt
Spaniens drittgrößte Metropole trägt dieses Jahr das Prädikat „Grüne Stadt“ – und feiert im März sein Traditionsfest, die „Fallas“Valencia, wie es grünt und knallt
Zum Thema
Aus dem Ressort