Automobilclubs erwarten ein Stauwochenende

München (dpa/tmn) - Autofahrer müssen sich in den kommenden Tagen auf volle Straßen und lange Blechschlangen einstellen. Das lange Feiertagswochenende (1. bis 3. Mai) werden voraussichtlich viele für einen Kurzurlaub nutzen.

Automobilclubs erwarten ein Stauwochenende
Foto: dpa

Der meiste Rückreiseverkehr rollt nach Einschätzung des ADAC und des Auto Club Europa (ACE) am Sonntagnachmittag. Dazu kommen Reisende aus den Niederlanden, wo die Maiferien beginnen. Die Automobilclubs warnen vor Staus in den Großräumen Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart und München sowie auf folgenden Strecken:

Meistgelesen
Neueste Artikel
Der Schatz, verborgen im Berg
Bad Ischl und 22 weitere Gemeinden eröffnen neue Einblicke ins Salzkammergut. Erstmals ist eine alpine Region Kulturhauptstadt Der Schatz, verborgen im Berg
Zum Thema
Aus dem Ressort