1. Ratgeber
  2. Tiere

Ohne Hund zum Karneval losziehen

Ohne Hund zum Karneval losziehen

Hamburg (dpa/tmn) - Ausgelassene Stimmung an den närrischen Tagen ist nichts für Hunde. Zum Karneval sollten die Vierbeiner besser zu Hause bleiben. Der Lärm und die herumliegenden Süßigkeiten können den Tieren schaden.

Hund sollten ihr Herrechen besser nicht zum Karnevalsumzug begleiten. Dies rät die Tierschutzorganisation Vier Pfoten. Denn Hunde hören um ein Vielfaches besser als Menschen und reagieren auf den Lärm verängstigt und gestresst. Außerdem besteht die Gefahr, dass das Tier nach Süßigkeiten auf dem Boden schnappt und Magenbeschwerden bekommt. Und auch, wenn es witzig aussieht: Hunde sollten auf keinen Fall in Kostüme gesteckt werden. Das schränkt ihre Bewegungsfreiheit ein und hindert sie an der Kommunikation mit anderen Tieren.