1. Ratgeber
  2. Tiere

Keine Katzenjagd auf Vögel: Im Garten tiefe Zweige abschneiden

Keine Katzenjagd auf Vögel: Im Garten tiefe Zweige abschneiden

Hamburg (dpa/tmn) - Die Katze hat ihren Spaß und hinterher ist ein Vogel tot. Damit die Samtpfoten keine unerwünschten Geschenke aus dem Garten mitbringen, können Katzenbesitzer Vorsorge treffen.

Katzen schleppen oft mit großem Stolz Singvögel aus dem Garten an. Um Vögel vor Katzen zu schützen, lassen Halter in dichtem Gebüsch am besten das Laub liegen. Das Rascheln warnt die Vögel rechtzeitig. Außerdem sollten tiefe Zweige entfernt werden, die für die Katze durch einen Sprung von einer Mauer, dem Gartentisch oder Gartenhäuschen zu erreichen sind. Darauf weist die Organisation Vier Pfoten hin.

Nistkästen werden am besten mit einer Drahtschlinge frei schwebend an Ästen befestigt. Sollte die Katze sich trauen, trotzdem darauf zu springen, verhindert ein weit überstehendes Dach Angelversuche von oben. Alternativ können Hausbesitzer die Nistkästen weit oben am Haus anbringen.