Tiere im Alter: Alten Hausratten bei Reinigung und Futter helfen

Tiere im Alter: Alten Hausratten bei Reinigung und Futter helfen

München (dpa/tmn) - Halter sollten alten Hausratten hin und wieder bei der Körperpflege helfen. Denn manchen Ratten fällt es im Alter schwer, sich richtig zu putzen - da sie sehr reinlich sind, leiden sie darunter, heißt es in der Zeitschrift „Ein Herz für Tiere“ (Ausgabe Januar 2017).

Halter können dann beispielsweise mit einer weichen Zahnbürste nachhelfen und die für das Tier schwer erreichbaren Stellen bürsten. Auch beim Fressen brauchen sie manchmal Hilfe: Kann eine alte Ratte Nüsse und Körner nicht mehr mit den Vorderpfoten halten, werden diese idealerweise zerkleinert oder mit einem Mörser zerstoßen.