Telefonaktion: Wann sich eine Solaranlage rechnet

Telefonaktion: Wann sich eine Solaranlage rechnet

Telefonaktion: Photovoltaik-Technik wird noch gefördert – Solarthermie nicht mehr.

Düsseldorf. Solarenergie ist nicht nur vom ökologischen Aspekt her sinnvoll, unter bestimmten Voraussetzungen rechnet sich die Anschaffung einer Solar-Anlage sogar. Kein Wunder, dass die Experten bei unserer Telefonaktion viele Fragen zu beantworten hatte. Hier ein Auszug der häufigsten Fragen:

Egal ob Photovoltaik (Sonnenstrahlen werden in Strom umgewandelt) oder Solarthermie (Sonnenenergie wird in nutzbare Wärme umgewandelt) benötigt man - das ist vor allem bei Photovoltaik sehr wichtig - eine schattenfreie Fläche. Im Idealfall liegt der Platz für die Solarzellen auf einem Dach mit Südausrichtung. Eine Photovoltaikanlage lohnt sich erst, wenn man ein Fläche von 20 Quadratmetern mit den Zellen ausstattet. Die Anschaffungskosten starten bei 8000 Euro. Eine Solarthermie kann man schon mit einer Kollektorenfläche zwischen vier bis acht Quadratmetern betreiben. Günstige Anlagen bekommt man ab 4000 Euro.

Der Besitzer einer Photovoltaikanlage bekommt vom Staat eine sogenannte Einspeisungsvergütung von 39,14 Cent pro Kilowattstunde (bei mehr als 30 Kilowattstunden verringert sich der Betrag stufenweise). Diese Vergütung läuft nach 20 Jahren aus. Für Solarthermie gibt es seit dem 3.5.2010 keine staatliche Förderung mehr.

So pauschal lässt sich das nicht sagen (die Größe der Anlage spielt beispielsweise eine Rolle). Man kann aber sagen, dass die Anlagen eine gute Kapitalanlage sind, schließlich erhält man 20 Jahre lang eine Vergütung. Rechnet man das um, kann man das mit einer Rendite von etwa sieben Prozent vergleichen - mehr als ein Sparbuch.

Die Energieagentur NRW bietet einen Solar-Check an. Ein Experte schaut sich vor Ort die Gegebenheiten an und gibt eine Bewertung ab. Die Beratung kostet den Hausbesitzer 25 Euro (52 Euro zahlt das Land). Infos über die Experten findet man auf der Internetseite der Agentur. Auch die Verbraucherzentrale bietet einen solchen Service für 60 Euro an. Weitere Infos unter 0180/1115999.