ANZEIGE Terrasse Garten genießen: Überdachung mit Glasschiebewänden

Kennen Sie das Gefühl? Die Sonne scheint, der Himmel ist blau. Das Wetter lädt Sie ein, Ihren Garten und das Wetter zu genießen. Aber sobald Sie nach draußen gehen, merken Sie, dass es doch noch etwas zu kalt ist, um sich wirklich in der Sonne zu entspannen.

Garten genießen: Überdachung mit Glasschiebewänden
Foto: ForaVida

Besonders im zeitigen Frühjahr und im frühen Herbst können die Temperaturen noch unbeständig sein.

Schiebewände gegen Wind

Lassen Sie sich nicht überraschen: Entscheiden Sie sich für eine Glasschiebewand und schließen Sie Ihre Terrassenüberdachung an einer oder mehreren Seiten. So halten Sie Wind, Regen und Ungeziefer fern und es bleibt länger warm unter Ihrer Terrassenüberdachung. So können Sie das Wetter und Ihren Garten auch an kälteren und regnerischen Tagen genießen.

In vielen Größen erhältlich

Glasschiebewände von ForaVida gibt es in verschiedenen Breiten von 820 Millimetern bis 7150 Millimetern und in verschiedenen Höhen von 1990 Millimetern bis 2720 Millimetern. Die Glasschiebewände sind für die Montage gegen Aluminium, Stein und Holz geeignet. So gibt es immer eine passende Glasschiebewand für Ihre Terrassenüberdachung.

Die WZ ist weder für den Inhalt der Anzeigen noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.