1. Ratgeber

Verbraucherschutz: Gira ruft Steckdosen mit Kindersicherung zurück

Verbraucherschutz : Gira ruft Steckdosen mit Kindersicherung zurück

Radevormwald. Das Unternehmen Gira ruft vorsorglich Steckdosen mit Kindersicherung zurück. Interne Überprüfungen hätten ergeben, dass der Kinderschutz in Einzelfällen nicht wie vorgesehen selbstständig schließt.

Deshalb können zum Beispiel Kinder leitende Materialien einführen und einen Stromschlag erleiden.

Betroffen sind Steckdosen, die im zwischen dem 9. Dezember 2014 und dem 26. Januar 2016 verkauft worden sind. Einen Schadensfall hat es laut Unternehmen bei Steckdosen mit erhöhtem Berührungsschutz („Kinderschutz“) bislang nicht gegeben. Im Zuge der Rückrufaktion werden nun Schritt für Schritt alle mit den Behörden abgesprochenen Maßnahmen konsequent umgesetzt, um die bereits ausgelieferten betroffenen Chargen beim Elektrogroßhandel, den Elektrofachbetrieben und bei Verbrauchern einzusammeln und damit die potentielle Gefahrenquelle zu beseitigen.

Kunden sollen sich an ihren Elektrofachbetrieb wenden, sofern sie in dem entsprechenden Zeitraum betroffene Produkte erworben haben und/oder solche bei ihnen verbaut worden sind. Elektrofachbetriebe können den Kunden Auskunft geben, ob ihre Steckdosenabdeckungen potenziell betroffen sind. Sind bei dem Kunden potenziell betroffene Steckdosenabdeckungen eingebaut, wird durch den Elektrofachbetrieb eine Funktionsprüfung vor Ort durchgeführt. Wird dabei festgestellt, dass Steckdosenabdeckungen das Fehlerbild aufweisen, tauscht der Elektrofachbetrieb diese kostenfrei gegen neue Abdeckungen mit voll funktionsfähigem erhöhtem Berührungsschutz aus. Ein Austausch der Steckdosenabdeckungen ist nur durch einen Elektrofachbetrieb möglich. Gira weist ausdrücklich darauf hin, dass Kunden keinesfalls versuchen sollten, die Abdeckungen der Steckdosen selbst auszutauschen.

Um Fragen von Kunden und Elektrofachbetrieben umgehend zu beantworten, hat Gira ab sofort zwei kostenfreie Hotlines (erreichbar von Montag bis Freitag jeweils von 08.00 bis 17.00 Uhr) freigeschaltet:

für Kunden: 08 00 — 102 06 02
für Elektrofachbetriebe: 08 00 — 724 28 79