Zink kann Senioren vor Lungenentzündung bewahren

Zink kann Senioren vor Lungenentzündung bewahren

Werne (dpa/tmn) - Eine ausreichende Zinkzufuhr kann ältere Menschen vor einer Lungenentzündung bewahren. Das ist gerade für Senioren, deren Gesundheit schon beeinträchtigt ist, wichtig. Denn eine Lungenentzündung kann für sie sehr gefährlich werden.

Eine Lungenentzündung bei Senioren, deren Gesundheit schon beeinträchtigt ist, kann sogar tödliche Folgen haben. Darauf weist Prof. Dieter Köhler vom wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin hin. Das allgemeine Sterberisiko unter Altenheimbewohnern sei aber deutlich geringer, wenn sie normale Zink-Spiegel im Blut aufweisen.

Zink unterstützt Köhler zufolge die Immunabwehr und schützt vor Infektionen. Der Körper kann diesen Nährstoff allerdings nicht selber bilden, sondern er muss mit der Nahrung aufgenommen werden. Gute Zinklieferanten sind tierische Nahrungsmittel wie Fleisch, Innereien, Fisch und Milchprodukte. Da sich ältere und gebrechliche Menschen mit dem Essen manchmal etwas schwerer tun, rät Köhler ihnen zu ergänzenden Zink-Präparaten.

Mehr von Westdeutsche Zeitung