1. Ratgeber
  2. Gesundheit & Ernährung

Trinkfertige Breis oft falsch gekennzeichnet

Trinkfertige Breis oft falsch gekennzeichnet

Oldenburg (dpa) - Trinkfertige Breis für Säuglinge und Kleinkinder sind häufig falsch gekennzeichnet. Das geht aus einer Untersuchung des Lebensmittelinstituts Oldenburg hervor. Das hatte zwölf Proben getestet.

Bei neun von zwölf Proben fehlten Angaben auf der Packung oder waren irreführend, teilte das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) am Freitag (25. März) mit. Sogenannte Trinkmahlzeiten enthalten neben Folgemilch einen Anteil an Getreide. Erfreulicherweise waren in den Proben laut LAVES weder Schwermetalle noch Allergene nachweisbar. Generell sollten sich Eltern beim Kauf von trinkfertigen Breis aber darüber im Klaren sein, dass diese eine Mahlzeit ersetzen und nicht bloß Durstlöscher sind.