Ölbäder sind im Winter besser für die Haut

Ölbäder sind im Winter besser für die Haut

Eschborn (dpa/tmn) - Im Winter braucht die Haut mehr Fett als sonst. Daher sind Ölbäder in dieser Jahreszeit besser geeignet als Schaumbäder. Letztere würden die Haut zu stark entfetten, erläutert die Zeitschrift „Neue Apotheken Illustrierte“.

Das gilt auch für das Duschen: Rückfettende Waschlotionen oder Duschöle sind im Winter die richtige Wahl. Wichtig ist außerdem, nicht zu lange und nicht zu heiß zu baden oder zu duschen. Denn auch das macht der Haut zu schaffen - neben den üblichen Wintererscheinungen wie trockener Heizungsluft, kalten Außentemperaturen und Wind.