Lammfleisch zu Ostern teurer und knapper

Bonn (dpa) - Lammfleisch ist vor Ostern knapper und teurer geworden. Kostete ein Kilogramm neuseeländische Lammkeule im vergangenen Jahr in der Woche vor Ostern noch 5,99 Euro, so müssen Verbraucher in diesem Jahr 7,99 Euro ausgeben.

„Für frische, gekühlte Ware muss man noch mehr berappen - ab 8,99 Euro je Kilogramm“, teilte der Sprecher der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI), Leif Erik Rehder, am Mittwoch (20. April) in Bonn mit. Die deutlich höheren Preise hingen unter anderem mit dem äußerst knappen Angebot an Schlachtlämmern zusammen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort