1. Ratgeber
  2. Gesundheit & Ernährung

Getrocknete Tomaten in Öl: Antipasti im Test: Schadstoffe und Weichmacher im Glas

Getrocknete Tomaten in Öl : Antipasti im Test: Schadstoffe und Weichmacher im Glas

Berlin (dpa/tmn) - Antipasti-Produkte im Schraubglas können durch Schadstoffe und Weichmacher belastet sein. Stiftung Warentest hat 17 Schraubgläser mit getrockneten Tomaten in Öl genauer untersucht („test“-Ausgabe 6/2017).

Dabei kam heraus: 8 von 17 getesteten Produkten enthielten Weichmacher, in 7 steckten sogar deutliche Mengen anderer, teils krebserregender Schadstoffe. Dazu gehören Mineralölbestandteile, polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) und Glycidyl-Ester.

Zehn Produkte erhielten die Note „gut“. Testsieger waren die Tomaten der Marke Bio-Zentrale und das Bioprodukt der Drogeriemarktkette dm.