Befristete Gratis-Abos rechtzeitig kündigen

Halle (dpa/tmn) - Bei befristet kostenlosen Abonnements müssen Kunden auf die Kündigungsfristen achten. Sonst verlängere sich das Abo oft automatisch, erklärt die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt.

Dann müsse dafür allerdings auch gezahlt werden.

Wenn Verbraucher nicht wollen das sich ihre befristeten Gratis-Abos automatisch verlängern, sollten sie fristgemäß vor Ablauf der kostenlosen Belieferung per Einschreiben mit Rückschein kündigen. Derzeit bekämen Verbraucher in ganz Deutschland von einem Unternehmen entsprechende Angebote.

Den Betroffenen werde zudem empfohlen, auf einem beigefügten Formblatt mit Auswahlcoupon eine andere Zeitschrift auszuwählen, falls gewünscht. Wer diesen Coupon ausfülle und abschicke, schließe allerdings einen wirksamen Abo-Vertrag ab, erklären die Verbraucherschützer. Dieser verlängere sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn nicht fristgemäß gekündigt werde.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort