Stressfreie Kindererziehung

Streßfreie Kindererziehung - gibt es das? Ja - nach dem Motto: Nicht immer, aber immer öfter! Sie fragen natürlich sofort: Wie soll das gehen?

Ein Patenrezept werden Sie hier natürlich nicht lesen, aber es gibt eine Grundlage auf der die meisten Aspekte von Erziehung aufbauen. Das ist die sogenannte elterliche Präsenz. Ein Beispiel: die meisten Eltern machen die Erfahrung, das viel Reden irgendwann nicht mehr viel nützt, also wirkungslos verpufft. Die Folge bei den Kindern ist, das man sagt "sie wollen einfach nicht mehr hören". Richtig - denn wenn etwas einmal, zweimal, dreimal .... x-mal gesagt wurde, nutzen sich die Worte ab. Eltern, die sich so oft wiederholen, werden unglaubwürdig und wenig überzeugend. Die Worte verlieren ihre Wirksamkeit. Die Folge ist, daß Kinder beginnen auszuprobieren, ob die Eltern das wirklich meinen, was sie so oft "predigen" und warum die das eigentlich nötig haben, alles immer und immer wieder zu wiederholen. Denn das verunsichert Kinder und dann beginnen sie mit sogenanntem herausforderndem Verhalten, weil Reden, das wissen sie nun von den Eltern, ja nichts nützt. Was Eltern in solch einer Phase zu wenig zeigen, ist elterliche Präsenz. Da sein, präsent sein, wie ein unumstößlicher Fels in der Brandung. Den Worten wieder Überzeugungskraft unterlegen, wobei es eben eher weniger Worte oder Sätze bedarf, die aber überzeugend rüberbringen. Einfach gesagt? Ich fürchte, Sie werden fragen: Wie macht man das bitte schön? Probieren Sie ein Stufenprogramm aus: 1. Stufe - wenn Sie mal alleine sind, schauen Sie in einen Spiegel und sprechen Sie zu ihm, als wäre er das Kind. Und? Wirken Sie überzeugend?! Wenn nicht 2. Stufe: Zeigen Sie ihr Verhalten Ihrem Partner oder einer Freundin und bitten Sie um eine Rückmeldung. Zufrieden? Wenn nicht Stufe 3: Suchen Sie sich einen professionellen Berater bevor Ihre Kinder Sie wirklich anfangen herauszufordern. Meist bedarf es nur weniger Beratungsstunden (in Bezug auf Kindererziehung nennt man so etwas auch Elterncoaching) und Sie gewinnen Ihre Überzeugungskraft zurück, denn die hatten Sie früher doch - oder?! www.wmc.ag

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort