1. Ratgeber

E10: Tipps zum Bio-Sprit

E10: Tipps zum Bio-Sprit

Der neue Kraftstoff verunsichert viele. Es herrscht Aufklärungsbedarf. Sechs Experten werden deshalb bei einer Telefonaktion Fragen zum Thema beantworten.

Düsseldorf/ Krefeld. Der neue Bio-Sprit (E10) hat die Verbraucher verunsichert. Viele Kunden wissen nicht, ob ihr Auto den neuen Kraftstoff verträgt. Die Folge: Immer mehr steigen auf das teure Super Plus um. Deshalb drohen bei diesem Benzin aus Sicht der Tankstellen-Verbände massive Lieferengpässe und ein weiterer Preissprung.

An vielen der knapp 15.000 Tankstellen gibt es bereits erste Versorgungsprobleme, und stellenweise sind die Tanks für Super Plus sogar schon leer. Zudem zweifeln viele an dem Sinn der Einführung von E10.

Wenn auch Sie verunsichert sind und Fragen rund um den Bio-Sprit haben, rufen Sie heute von 16 bis 17 Uhr im Rahmen unserer Telefonaktion einen unserer sechs Experten (Telefonnummern unter den Bildern) an. Die Kfz-Meister und Umweltexperten können Ihnen Fragen wie „was passiert, wenn ich mein Auto falsch betanke?“ oder „sind auch Motorräder oder Nutzfahrzeuge betroffen?“ beantworten. In Internet findet sich eine Liste, in der aufgeführt ist, ob der Wagen E10 verträgt: