Ratgeber So steigern Unternehmen die Firmenfitness!So steigern Unternehmen die Firmenfitness!

Glücklich und zufriedene Mitarbeiter sind wohl der größte Wünsch jedes Unternehmens. Ein Weg zu der Erfüllung dieses Traums ist die Förderung der Firmenfitness.

So steigern Unternehmen die Firmenfitness!
Foto: pixabay.com/StockSnap

Es hat jede Menge Vorteile, sich aktiv um die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter zu kümmern. Wir zählen auf welche Vorteile das sind und zeigen Mittel und Wege, wie man die Fitness der Mitarbeiter steigern kann.

Vorteile von Firmenfitness

Jeder Mensch weiß, dass gesunde Ernährung nicht der einzige Weg sein kann, um in die eigene Gesundheit zu investieren. Es braucht auch ein gewisses Maß an Bewegung, um wirklich fit und gesund zu sein. Doch welche Vorteile hat es für Unternehmen, in die Firmenfitness der eigenen Mitarbeiter zu investieren?

Mitarbeiter haben weniger Fehlzeiten

Es ist wichtig für die Gesundheit, sich körperlich regelmäßig zu bewegen. Mitarbeiter, die regelmäßig angeregt werden, sich zu bewegen, sind insgesamt fitter und haben weniger Fehltage.

Produktivität wird gesteigert

Wer sich regelmäßig bewegt, ist konzentrierter. Auch die Kreativität wird angeregt, das führt insgesamt zu einer Steigerung der Produktivität.

Der Teamgeist wird gefördert

Nichts verbindet mehr, als gemeinsam Sport zu machen. Es ist eine Möglichkeit, außerhalb der Arbeit miteinander zu kommunizieren. Da kann es passieren, dass zwei Kollegen, die nicht wirklich viel miteinander anfangen konnten, plötzlich bestens miteinander funktionieren.

Stress wird reduziert

Bei Bewegung werden Glückshormone freigesetzt. Kleine Helferlein, die aktiv gegen Stresshormone angehen. Mit anderen Worten: Durch Sport wird Stress reduziert. Die Folge: Unternehmen kommen ihrem Traum von glücklichen Mitarbeitern einen deutlichen Schritt näher.

Welche Möglichkeiten gibt es, Mitarbeiter fit zu machen?

Unternehmen haben eine Reihe von Möglichkeiten, wie sie ihre Mitarbeiter fit und damit glücklich machen.

Ein eigenes Mitarbeiterfitnessstudio

Das ist natürlich ein Traum. Wenn das Unternehmen in der Lage ist, den Mitarbeitern ein eigenes Fitnessstudio zu gönnen. Mitarbeiter können dann, wann immer sie wollen, ins eigene Fitnessstudio gehen und dort Ausdauer oder Kraft trainieren, zusammen mit anderen Mitarbeitern. Im Internet gibt es einige Anbieter von firmeneigenen Fitnessstudios, die Hilfe bei der Planung und Umsetzung leisten.

Fitnessstudio-Abo

Nicht jedes Unternehmen kann gleich ein eigenes Fitnessstudio organisieren. Es gibt allerdings die Möglichkeit, mit Fitnessstudio in der eigenen Umgebung zu kooperieren und die Mitgliedschaft finanziell zu unterstützen. Dabei sollte das Augenmaß auf Unterstützung liegen. Mitarbeiter, die einen kleinen Teil selbst zahlen müssen, sind eher bereit, das Angebot von Fitnessstudios auch wirklich aktiv in Anspruch zu nehmen.

Firmenlauf

In größeren Städten haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter zu motivieren, an Firmenläufen teilzunehmen. Diese werden von den Unternehmen gesponsort, so dass die Mitarbeiter keinerlei Kosten zu tragen haben. Auch die Ausstattung mit eigenen Firmen T-Shirts kann die Bindung zum Unternehmen festigen.

Challenges

Ein Mittel, um die Mitarbeiter fitter zu bekommen, ist die Ausrichtung von Challenges. Unternehmen können ihre Mitarbeiter gegen kleine Belohnungen motivieren, Schritte zu sammeln. Nichts motiviert mehr als eine kleine Bestenliste. Wer sammelt die meisten Schritte?

Eine andere Challenge kann auch sein, die Mitarbeiter zu animieren, die Treppe, statt irgendwelche Lifte zu nehmen. Unternehmen könnten an den Liften kleine Zettel befestigen, die markige Sprüche enthalten, wie zum Beispiel: Dieser Lift ist aus gesundheitlichen Gründen gesperrt!

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort