Schönheit kann auch ein Nachteil sein

Schönheit kann auch ein Nachteil sein

München (dpa/tmn) - Schönheit muss nicht immer ein Vorteil sein. Im Bewerbungsgespräch könne sie sogar zum Nachteil werden, erklärt die Sozialpsychologin Maria Agthe in der Zeitschrift „Einsichten“ der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Personaler fühlen sich von sehr attraktiven Bewerbern schnell bedroht. Das hat Maria Agthe in ihren Studien festgestellt. Das gilt zumindest dann, wenn Bewerber und Personaler das gleiche Geschlecht haben. Nehmen Personaler den Bewerber als Konkurrenten wahr, hielten sie ihn intuitiv aus ihrem Umfeld fern.