Jugendliche können über ihre Erlebnisse im Ausland bloggen

Jugendliche können über ihre Erlebnisse im Ausland bloggen

Bonn (dpa/tmn) - Im Ausland unterwegs sind viele: ob als Erasmus-Student, für ein Freiwilliges Jahr oder für die Ausbildung. Berichten können Jugendliche über ihre Erfahrungen in einem Blog.

Die Website ist ein Angebot von Jugend für Europa, einer Agentur, die im Auftrag der EU-Kommission arbeitet. Auf der Seite „youthreporter.eu“ können junge Leute entscheiden, ob sie entweder was zur Kategorie Blogs oder der Kategorie Reportagen beitragen wollen. Alle Beiträge dürfen kommentiert werden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung