Jeder dritte Berufstätige ist immer erreichbar

Hamburg (dpa/tmn) - Neun von zehn Berufstätigen (88 Prozent) sind auch außerhalb der Arbeitszeit für den Chef oder Kunden erreichbar - knapp ein Drittel (29 Prozent) sogar jederzeit. Das geht aus einer aktuellen Umfrage hervor.

Von den 1000 Befragten über 14 Jahren gab jeder dritte Berufstätige (29 Prozent) an, auch abends und am Wochenende E-Mails und Handy im Auge zu behalten. Knapp die Hälfte (45) steht dagegen nur zur bestimmten Zeiten zur Verfügung, 15 Prozent nur in Ausnahmefällen. Das geht aus einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Aris im Auftrag des IT-Branchenverbandes Bitkom hervor.

„Eine klare Trennung zwischen Job und Arbeit gibt es für die meisten Berufstätigen nicht mehr“, sagte Bitkom-Präsident Prof. Dieter Kempf. Dafür sorge die steigende Verbreitung von Smartphones und Tablet-PCs, mit denen man bequem außerhalb der Arbeitszeit E-Mails lesen und bearbeiten könne.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort