Ingenieure erhalten mehr Gehalt

Ingenieure erhalten mehr Gehalt

Gummersbach (dpa/tmn) - Das Grundgehalt von Ingenieuren ist in diesem Jahr um rund drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Dies geht aus einer Studie der Managementberatung Kienbaum in Gummersbach hervor.

Während Führungskräfte durchschnittlich 3,3 Prozent mehr Gehalt im Vergleich zum Jahr 2010 bekamen, waren es bei den Fachkräften 2,7 Prozent. Für die Studie wurden die Daten von 735 Unternehmen und 5971 Einzelpositionen ausgewertet.

Ein Ingenieur in einer leitenden Funktion verdient damit im Durchschnitt im Jahr 106 000 Euro. Eine Fachkraft bekommt 63 000 Euro pro Jahr. Bei den leitenden Positionen sind mit 153 000 Euro Jahresgehalt die Verkaufs- und Vertriebsleiter die Spitzenverdiener. Als Werks- und Technikleiter bekommen Ingenieure 139 000 Euro. An dritter Stelle liegen mit 121 000 Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung.

Sehr beliebt ist in den Unternehmen, Boni auszuzahlen. So bekamen 2011 von den Ingenieuren 81 Prozent eine leistungsbezogene Entlohnung. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von 4 Prozentpunkten. Ingenieure in Führungspositionen bekommen im Jahr im Schnitt einen Bonus von 22 170 Euro. Bei den Facharbeitern sind es 9210 Euro.

Mehr von Westdeutsche Zeitung